Nutzen Sie TechViz VR mit Ihrem VR-Headset!

Für die ultimative Prototyping-Erfahrung können die TechViz VR-Lösungen auf dem Headset angezeigt werden!

TechViz VR: die ideale Software für die leistungsstärksten Head-Mounted Displays

Die Lösungen für virtuelles Prototyping von TechViz sind kompatibel mit HTC ViveOculus RiftCanon MREAL,SensicsDiese Head-Mounted Displays/strong> sind flexibel und einfach zu transportieren. Sie haben sich weltweit bewährt und werden von Usern von VR-Systemen sehr geschätzt. Dank TechViz VR, haben User die Möglichkeit, ein 3D-Modell (Dassault Systèmes Catia V5, Siemens NX, PTC Creo parametrics, und viele andere) in Echtzeit auf einem Head-Mounted Display zu visualisieren. TechViz VR ist kompatibel mit über 200 Industrie-Apps.!

Das VR-Head-Mounted Display und TechViz Collaborative

Personen, die TechViz Collaborative nutzen, können ein gemeinsames 3D-Modell von verschiedenen Standorten aus und auf heterogenenStereodisplay-Systemen (CAVE, office system, powerwall, HTC Vive, Oculus Rift, HP Zvr) visualisieren. Diese Funktion fördert die Produktivität, indem eine Teamarbeit zwischen Abteilungen, die sich an verschiedenen Standorten befinden, und eine Kooperation in Echtzeit möglich gemacht werden.

Entdecken Sie die TechViz Collaborative-Option

TechViz Siggraph

TechViz VR in der Canon MREAL Siggraph 2016

Wie wird ein 3D-Modell auf einem VR-Headset angezeigt?

TechViz VR fungiert wie ein Treiber, um ein 3D-Modell (Autodesk Navisworks, Siemens Jack, Dassault Systemes 3DVia usw.), das in die Originalsoftware TechViz VR geladen wird, direkt zu erfassen.  Das Head-Mounted Display-Erlebnis ist stark abhängig von der Bildfrequenz; um die sogenannte virtuelle Realitäts-Krankheit zu vermeiden, optimiert TechViz VR die Grafik ohne Kompromisse bei Qualität und Details. Diese Grafikoptimierung macht es möglich, den FPS-Anforderungen zu genügen, wobei das 3D-Modell sehr flüssig auf Ihrem leichten und einfach zu konfigurierenden Headset angezeigt wird.