TechViz Virtual Manikin-Funktionalität - Techviz

Virtuelles Manikin: Imitieren eines Bedieners in seiner Arbeitsumgebung

Das Virtual Manikin ist eine Marionette, die es ermöglicht, einen Bediener in der virtuellen Realität in seiner Arbeitsumgebung in Echtzeit nachzuahmen.

Reintegration des menschlichen Faktors in eine virtuelle Arbeitsumgebung

TechViz Virtual Manikin-Funktionalität ermöglicht es zu sehen, wie ein Bediener mit seiner Arbeitsumgebung, aber auch mit anderen Bedienern im gleichen Raum interagiert. Es ermöglicht auch ergonomische Untersuchungen des Arbeitsbereichs.

Die Zusammensetzung moderner Designs verdichtet sich und diese neigen dazu, den Produktraum zu optimieren, um Volumen und Gewicht des Transports zu erhöhen.

Daher ist es wichtig, die Auswirkungen dieser Konstruktionen auf die Montagelinien und die Wartungsarbeiten zu bewerten.
Als Reaktion auf diese wachsende Nachfrage seiner Kunden hat TechViz ein Virtual Manikin entwickelt, das als Marionette manipulierbar ist und die physiologischen Regeln erfüllt

Anwendungsfall : Wartungsszenario Bewertung

Anwendungsfälle

Automotive

Armaturnbrett-Konstruktion, Ergonomie des Fahrersitzes

Montageband

Bewertung von Komfort, Effizienz und Sicherheit des Arbeitsplatzes. Ergonomische Regeln können bereits in der Entwurfsphase validiert werden. Visuelle Kommunikation vereinfacht den Austausch multidisziplinärer Teams.

Funktionsweise

 

Das Virtual Manikin arbeitet mit der TechViz Virtual Reality-Software, mit der Sie direkt in einem 3D-Modell (kleine oder große Modelle wie Gebäude oder Flugzeuge) aus industriellen Anwendungen wie Catia, Autodesk, Navisworks, Pro-E, NX und mehr als 200 anderen visualisieren und navigieren können. Diese 3D-Anwendungen können direkt und sofort auf jedem VR system ohne Datenkonvertierung dargestellt werden.

Hauptmerkmale

  • Interaktion mit dem Manikin: Bewegen oder steuern Sie seine Gliedmaßen, damit er seine Haltung ändert. Bewegen und steuern Sie das Manikin mit einem Griff
  • Fügen Sie ein oder eine Unendlichkeit von Manikins hinzu, die auf die verschiedenen Merkmale der Weltpopulation in der virtuellen Szene reagieren
  • Definieren Sie die Morphologie des virtuellen Modells gezwungen physio-mechanisch
  • Entsperren Sie ein Gelenk und blockieren Sie es: Auf seinem Arbeitsplatz hat der Benutzer oft seine Hand an der gleichen Stelle fixiert
  • Positionieren Sie das Manikin schnell im virtuellen Raum, sobald es erstellt ist: „Schnelle Positionierung“
  • Befestigen Sie das Manikin an einem Objekt in der virtuellen Szene oder befestigen Sie das Manikin mit einem Magneten an einem bestimmten Bereich des 3D-Modells
  • Ergonomische Echtzeit-Auswertung von Körperhaltungen auf Basis von RULA
  • TechViz Virtual Manikin mit XDE-Technologie von CEA LIST
  • Schnell zwischen verschiedenen Grundhaltungen (Sitzen oder Stehen) wechseln oder eine andere Haltung konfigurieren und speichern

Vorteile des Virtuellen Manikins

Nachahmen eines Bedieners in seiner professionellen Umgebung

Durchführung von „Erreichbarkeit“, Kollisions- und Ergonomietests

Überprüfung, ob das Manikin vom Sitz aus auf die Bedienelemente zugreift

Überprüfung seines Sichtfeldes

Überprüfung, ob mehrere Bediener auf engsten Raum (z.B. in einem U-Boot) passen

Überprüfung der Zugänglichkeit: ob der Bediener die Tasten oder Befehle erreichen kann

Kollisionen zwischen dem Benutzer und seiner Umgebung erkennen: Kollisionen von Hindernissen, die den Benutzer behindern

Viele Virtual Manikins gleichzeitig ansehen und überprüfen, wie sie miteinander und mit ihrer virtuellen Umgebung interagieren: Untersuchung des Arbeitsbereichs bei mehreren Benutzern.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über unsere Software oder um eine Demonstration zu vereinbaren
+ 33 (01) 55 03 00 66 oder techviz-sales@techviz.net

Kontakt