TVZLib API: Entwicklung maßgeschneiderter interaktiver Funktionalitäten

Erstellen Sie Szenarien in einer virtuellen Umgebung, programmieren Sie Funktionalitäten und integrieren Sie Trackinginformationen.

Erfahren Sie, wie die API-Technologien von TechViz XL und TechViz TVZLib gemeinsam auf einfache Weise 3D-Anwendungen aus Desktop-Anwendungen erstellen.

Kombinieren Sie Ihre bestehende 3D-OpenGL-Anwendung mit der TVZLib-API, um maßgeschneiderte interaktive Funktionalitätenzu entwickeln.

Dank der TechViz TVZLib-API können Entwickler ihre bestehende Desktop-3D-Anwendung für einen ähnlichen Einsatz in einer VR-Umgebung einfach bearbeiten oder erstellen. Sie können dies tun, indem sie ihre eigenen Funktionalitäten programmieren und Trackinginformationen als Eingaben für die 3D-Navigation und -Interaktion in Echtzeit integrieren, anstatt nur eine Tastatur und eine Maus zu verwenden. Darüber hinaus werden alle VR-Voraussetzungen durch den TechViz XL-Core transparent umgesetzt.

TechViz bietet eine Programmierbibliothek, die an eine Vielzahl von Programmiersprachen (C, C++, c#, Python….) angepasst werden kann. Durch die Integration dieser C-Bibliothek in eine OpenGL-basierte Anwendung können Benutzer entweder Informationen über das Geschehen in der 3D-Umgebung abrufen oder TechViz-Funktionalitäten aufrufen. Zum Beispiel: Navigationsfunktionen bei der Entwicklung einer neuen Metapher der Navigation – virtueller Treiber der Navigation.

Vorteile der TVZLib API

TechViz TVZLib API wurde entwickelt, um dem wachsenden Bedarf an neuen Szenarien gerecht zu werden, in einer Welt, in der sich das Wissen über VR immer weiter verbreitet. Mit der TVZLib API müssen Anwender keine technischen Merkmale im Zusammenhang mit der virtuellen Prototyping-Umgebung berücksichtigen – wie z.B. die Display-Konfiguration (Immersive Room, powerwall, HMD…), die Tracking-Marke, die Stereo-Technologie und alle anderen Synchronisationsprobleme.

Dank TechViz TVZLib sind Sie in der Lage, Ihr eigenes spezifisches Szenario zu erstellen und eigene Funktionalitäten zu programmieren, das Ihren Bedürfnissen gerecht wird.

Einsetzbar mit jeder virtuellen Protyping-Umgebung (Immersive Room, Head-mounted Display, Powerwall….)

Da es sich um ein asynchrones Merkmal der Bibliothek handelt, wird es nicht von Synchronisationsprozessen beeinflusst (Projektoren, Rendering)

Einfache Implementierung

Funktionsweise

Die TVZLib-Option arbeitet mit TechViz, einer Echtzeit-Visualisierungssoftware, mit der Sie Ihre großen 3D-Datensätze oder virtuellen 3D-Prototypen direkt aus Ihrer nativen Anwendung auf jeder Art von Stereo-3D-Display (Immersive Room, Powerwall, HMD….) anzeigen können.

Alle TechViz-Optionen funktionieren auf Standard-Workstations unter Windows 7, 8, 10 oder Linux, 32 oder 64 Bit Binärkompatibilität

Anwendungsfälle

  • Akademische Zentren: Virtual-Reality-Schulungsprogramme, wie chirurgisches Training
  • Branchen: Virtual-Reality-Trainingsszenarien wie Bahnsignalanlagenbetreiber. Unbegrenzte Praxis in einer sicheren Umgebung, mit unbegrenzten möglichen Szenarien

Kostenloser Download für weitere Informationen über die TVZLib API Füllen Sie das untenstehende Formular aus, um unseren Tagungsbericht herunterzuladen, der auf der Euro VR 2014 präsentiert wurde. G. Zachmann, J. Perret und A. Amditis (Herausgeber)

Die mobile Version verlassen