Digital Mock Up

Der einfache Weg zur Überprüfung Ihrer Projekte in VR

Die Funktion Digital Mock Up zielt darauf ab, die Interaktion des Benutzers mit seinem 3D-Modell in einer virtuellen Umgebung zu verbessern. Diese Option ermöglicht eine gründliche und dynamische 3D-Visualisierung, um Ihre VR-Sitzungen für den Projektfortschritt gewinnbringend einzusetzen.

Diese Funktion bietet einen effizienten und einfachen Weg, um Ihre virtuellen Prototypen mit einem entsprechenden Satz von Tools zu überprüfen. Diese Funktionen sind über eine benutzerfreundliche Oberfläche zugänglich und zielen darauf ab, die Interaktionen in der VR-Umgebung zu verbessern.

Funktionen, die Sie mit Digital Mock Up nutzen können

  • Maßstab: Stellen Sie Ihr Modell im Maßstab 1:1 oder in einem anderen Maßstab dar.

  • Lesezeichen: Speichern Sie Positionen in Ihrem virtuellen Modell, exportieren Sie sie und laden Sie sie in zukünftigen Sitzungen wieder.

  • Clipping-Ebenen: Schneiden Sie das Modell in jeder beliebigen Richtung.

  • Messungen: Messen Sie Abstände, Winkel oder Radien.

Funktionen, die Sie mit Digital Mock Up nutzen können

  • Maßstab: Stellen Sie Ihr Modell im Maßstab 1:1 oder in einem anderen Maßstab dar.

  • Lesezeichen: Speichern Sie Positionen in Ihrem virtuellen Modell, exportieren Sie sie und laden Sie sie in zukünftigen Sitzungen wieder.

  • Clipping-Ebenen: Schneiden Sie das Modell in jeder beliebigen Richtung.

  • Messungen: Messen Sie Abstände, Winkel oder Radien.

  • Ausblenden und Einblenden: Blenden Sie ausgewählte Teile nacheinander aus und wieder ein oder wechseln Sie zwischen aus- und eingeblendeten Teilen.

  • Snapshots: Speichern Sie 2D- oder 360°-Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln.

  • Anmerkungen: Platzieren Sie virtuelle Flaggen in der VR-Umgebung, speichern Sie sie und laden Sie sie später wieder in der VR oder in Ihrer CAD-Anwendung.

  • Skizzieren: Zeichnen Sie 3D-Linien auf Ihrem Modell mit verschiedenen Farben und Formen.

  • Gebäude-Erkundung: Setzen Sie Ihre Füße auf den Boden, um einen realen Blickwinkel zu erhalten, ohne Vorarbeiten am Modell. Steigen Sie mithilfe von Treppen und Leitern auf und ab.

  • Ausblenden und Einblenden: Blenden Sie ausgewählte Teile nacheinander aus und wieder ein oder wechseln Sie zwischen aus- und eingeblendeten Teilen.

  • Snapshots: Speichern Sie 2D- oder 360°-Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln.

  • Anmerkungen: Platzieren Sie virtuelle Flaggen in der VR-Umgebung, speichern Sie sie und laden Sie sie später wieder in der VR oder in Ihrer CAD-Anwendung.

  • Skizzieren: Zeichnen Sie 3D-Linien auf Ihrem Modell mit verschiedenen Farben und Formen.

  • Gebäude-Erkundung: Setzen Sie Ihre Füße auf den Boden, um einen realen Blickwinkel zu erhalten, ohne Vorarbeiten am Modell. Steigen Sie mithilfe von Treppen und Leitern auf und ab.

Anwendungsfälle

Engineering Projektbesprechungen

Kunden/VIP dynamische präsentation

Virtual Reality CAD Validierung

Virtueller Besuch in einem zukünftigen Gebäude

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über unsere Software oder um eine Demonstration zu vereinbaren

+ 33 (01) 55 03 00 66 oder techviz-sales@techviz.net


Die mobile Version verlassen